Wenn Sie eine Beratung bei mir buchen, nehmen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen an:

1. Eine Beratung ohne Vorkasse ist nicht möglich!

2. Für Jugendliche unter 18 Jahren ist die Inanspruchnahme der Angebote dieser Internetseite nicht gestattet.

3. Es handelt sich bei meinen Angeboten um eine esoterische Lebensberatung in Form von Kartenlegen, Pendel und Energiearbeit. Da es bei den Orakeln um divinatorische Auskünfte  geht, können fehlerhafte Aussagen nicht ausgeschlossen werden.

3.a Aus diesem Grunde können für meine Prognosen (Ausdeutungen der Karten, des Pendels etc.) keinerlei Rückerstattungen, Garantien, Gewährleistung oder gar Haftung übernommen werden.

4. Meine spirituelle Beratung ist ebenfalls kein Ersatz für einen eventuell benötigten, professionellen Rat eines Arztes oder sonstigen (medizinische, psychisch und/oder physisch helfenden) Berufsgruppen.

5. Sie als Kunde tragen jederzeit selbst die Verantwortung für eine Beratung und/oder einer energetischen Arbeit bei mir.

5.a Für die Folgen und/oder etwaige Schäden jeglicher Art und aus einer Beratung resultierend, übernimmt die Inhaberin von www.lebensberaterin-lichtarbeit.de, Ursula Angermann, keinerlei Verantwortung und Haftung.

6. Die Anmeldung zu einem Seminar kann per Brief, oder e-mail erfolgen und ist mit geleisteter Unterschrift verbindlich.Innerhalb einer Woche nach derAnmeldung ist eine Anzahlung von 50 € per Überweisung auf mein Konto fällig.

6.a Telefonische Anmeldungen zum Seminar werden erst nach Eingang der Anzahlung verbindlich.

6.b Die restlichen Seminargebühr ist bei Kursbeginn fällig und wird bar bezahlt.

6.c Im Fall eines schriftlichen Widerruf der Anmeldung bis 2 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 € erhoben.Es werden  deshalb  die restlichen 30 € der Anzahlung zurückerstattet.

7. . Bei unendschuldigtem fernbleiben des Seminars wird die gesamte Seminargebühr fällig.


Termine / Rückerstattung

6. Bezahlte Termine sind gebuchte Termine und werden als Wunschtermin ausgeschlossen.

7. Es besteht kein Recht auf Ihren Wunschtermin. Wenn der von Ihnen gewünschte Termin schon vergeben ist, steht Ihnen nur der nächstmögliche Termin zur Verfügung.

8. Sie können Termine kostenfrei bis zu 24 Stunden vor dem vereinbartem Termin schriftlich oder telefonisch absagen und einen neuen Termin mit mir vereinbaren.

9. Ich behalte mir das Recht vor, eine Pauschale von 20€ einzubehalten, wenn Sie zu kurzfristig (ab 2 Stunden vor Terminantritt) in schriftlicher und/oder telefonischer Form absagen. Dabei ist es unerheblich, ob Sie einen neuen Termin vereinbaren möchten oder nicht.

9.a Dabei entstehen Ihnen keine Kosten wenn Sie beispielsweise eine kleine Beratung von 15 Minuten (15€) bei mir gebucht haben und somit theoretisch eine Differenz von 5 € vorliegt.

 

Sie haben es sich gänzlich anders überlegt?

10. Solange keine Fristverletzung (siehe Punkt 8, 9 und 9.a) vorliegt, reicht eine kurze Mitteilung (per Mail oder Telefon) aus und ich erstatte Ihnen den bezahlten Betrag.


Ablauf

Sie können mit mir telefonisch (Tel.: 02244 900711) oder über das Kontaktformular Kontakt aufnehmen.

Telefonisch:
Wenn Sie mich telefonisch kontaktieren, werde ich Ihnen nach einem Vorgespräch die Bankdaten nennen, worauf Sie mir das Geld für ihr gewünschtes Angebot bitte überweisen. Wir werden dann natürlich auch am Telefon einen Termin vereinbaren. Bitte nehmen Sie Rücksicht darauf, das der Termin nicht vor Eintreffen der Summe auf mein Konto stattfinden kann! Wir werden dann auch besprechen, ob ich Sie anrufen werde oder ob Sie mich am vereinbarten Terminzeitpunkt anrufen möchten. Ich rufe Sie innerhalb Deutschlands und nur auf Festnetz zurück.

Kontaktformular:
Gehen Sie dazu bitte auf die Seite Kontakt. Dort füllen Sie bitte die benötigten Felder aus, damit ich mit Ihnen Kontakt aufnehmen kann. Vergessen Sie bitte nicht, im Textfeld eine Telefonnummer anzugeben, wenn ich sie telefonisch kontaktieren soll um einen Termin zu vereinbaren. Im Textfeld selbst schreiben Sie bitte hinein, welches Angebot Sie buchen möchten und eventuell einen Wunschtermin. Bitte nehmen Sie darauf Rücksicht (wie bei einer telefonischen Bestellung auch), das der Termin nicht vor Eintreffen der Summe auf mein Konto stattfinden kann! Ich werde Ihnen den nächstmöglichen Termin nennen, wenn der von Ihnen gewünschte Termin von mir nicht eingehalten werden kann.
Ich werde Ihnen weiterhin entweder per Mail oder telefonisch (wenn es gewünscht und im Kontaktformular angegeben ist) meine Kontodaten übermitteln, auf das Sie bitte das Geld für Ihr gebuchtes Angebot überweisen. Damit ich Ihre Buchung eindeutig zuweisen kann, geben Sie bitte Ihre E-Mailadresse und das gebuchte Angebot als Verwendungszweck an.

Das kann z.B: wie folgt aussehen:

Verwendungszweck: IhreMailadresse@irgendwo.de, Telefonberatung 1Std.

Ob nun via Telefon oder über das Kontaktformular: Solange Sie keine Sofortüberweisung getätigt haben, rechnen Sie pauschal bitte mit 5 Werktagen bis das überwiesene Geld auf meinem Konto eingegangen ist. Termine innerhalb dieses Zeitraums sind nicht möglich.

Was, wenn es mal länger dauert?

– Wenn Sie eine Beratung in meinen Räumen gebucht haben, werde ich Sie zeitnah darauf aufmerksam machen, das die gebuchte Zeit bald verbraucht ist. Es wird keine Beratung abrupt abgebrochen und im Durchschnitt ist zu diesem Zeitpunkt meist alles Wissenswerte besprochen.

– Wenn Sie eine telefonische Beratung gebucht haben, treten keine weiteren Kosten für Sie auf, da das Gespräch nach Ablauf der gebuchten Zeit automatisch unterbrochen wird. Es liegt demnach keine Unhöflichkeit meinerseits Ihnen gegenüber vor, sondern einfach eine Kostenkontrolle in Ihrem Sinne!

– Haben Sie ein grosses Beratungsgespräch (60 Minuten oder länger) gebucht, werde ich Ihnen, wie bei einer persönlichen Beratung auch, zeitnah Bescheid geben das das Beratungsende bald erreicht ist.